Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

im Rahmen unseres Veranstaltungsservice bieten wir Ihnen weiterhin die Möglichkeit, sich bei Spezialthemen weiterzubilden und von ausgesuchten Experten zu lernen.

Wir möchten Sie wieder auf interessante Veranstaltungen aufmerksam machen.

Sie können sich hierzu per e-mail anmelden und nach Erhalt einer Anmeldebestätigung Ihre Frage in Bezug auf die Umsetzung der AKG-Kodex in einem konkreten kurz formulierten Fall bei uns einreichen.
Frau Engels und Herr Kindermann werden die Anfragen sichten und im Webinar soweit möglich, besprechen.

Referenten: RA Benjamin Kindermann, Rechtsanwalt
Elisabeth Engels, Rechtsanwältin AKG e. V.

Ort: Online Veranstaltung

Zeit: 11:00 bis 12:00 Uhr

Teilnehmerzahl max. 15

Kostenlos für Mitgliedsunternehmen

Dauer ca. 45 Minuten

Donnerstag, 18. Februar 2021, in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

Referenten:
RA Michael Weidner, Rechtsanwalt bei Kozianka und Weidner Rechtsanwälte, Elisabeth Engels, Rechtsanwältin AKG e. V.

Das Heilmittelwerbegesetz (HWG) bildet u.a. den rechtlichen Rahmen für Werbung im deutschen Gesundheitswesen. Gemäß § 1 Abs. 1 HWG findet das Gesetz Anwendung auf Werbung für Arzneimittel, Medizinprodukte u.a..

Zuwendungen in Form von Werbeabgaben, zu denen auch die kostenlose Teilnahme an wiss. Fortbildungsveranstaltungen für Fachkreisangehörige zählen, sind nach den gesetzlichen Wettbewerbsregeln grundsätzlich verboten. Die davon bestehenden Ausnahmen sind in komplizierten und teilweise schwer verständlichen Formulierungen in unterschiedlichen Rechtsnormen geregelt. Das Heilmittelwerbegesetz (HWG) bildet neben dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und den Berufsordnungen (MBO-Ä), sowie dem StGB den rechtlichen Rahmen für derartige Zuwendungen.

Die Referenten werden sowohl die aus dem HWG resultierenden Kodexvorgaben als auch die gesetzlichen Grenzen aufzeigen und anhand der aktuellen Rechtsprechung und Fallbeispielen und der Beratungspraxis den Teilnehmern das nötige Rüstzeug für die praktische Umsetzung der restriktiven Vorgaben im Unternehmen vermitteln. Neben dem Zuwendungsverbot, werden auch die Inhalte (Irreführung, Off-Label Aussagen etc.) und Präsentationsformen der Werbeaussagen rechtlich beleuchtet. Da auch die Digitalisierung in den Marketingstrategien schon längst Einzug gehalten hat, werden dabei auch insb. die virtuellen Veranstaltungskonzepte und neuen Werbemodelle wie Onlinemarketing, Blogs / Influencer etc. unter die Lupe genommen.

Programmflyer

Mittwoch, 10. März 2021, in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

Referenten:
RA Prof. Dr. Hendrik Schneider, Kanzlei für Wirtschafts- & Medizinstrafrecht, Elisabeth Engels, Rechtsanwältin AKG e. V.,

Die Teilnehmer erhalten zunächst einen Überblick über die Vorgaben des AKG-Kodex in punkto Zuwendungen an Fachkreisangehörige. Neben dem Thema Honoraren und Geschenken, werden hier Schwerpunktmäßig die wichtigsten Kooperationen im Zusammenhang mit Fortbildungsangeboten und Sponsoringmaßnahmen erläutert.
Als Einstieg in den strafrechtlichen Teil wird Herr Professor Schneider eine zusammenfassende Einführung die Korruptionsstraftatbestände, insb. Die §§ 299a, 299b StGB und deren Relevanz für die Kooperationen im Healthcarebereich erörtern.
Danach werden anhand von praktischen Fällen die Auswirkungen auf die vertriebliche Praxis auch im Zusammenhang mit den praktischen Herausforderungen in der kontakteingeschränkten Pandemiezeit (Virtuelle Kooperationskonzepte u.ä.) und mögliche strafrechtliche Risiken aufgezeigt.

Konkret wird getreu dem Motto des AKG darauf eingegangen, wie Kooperationen ausgestaltet sein sollten, um präventiv schon den Anschein eines möglicherweise gesetzeswidrigen Zusammenwirkens zu vermeiden.
Im Rahmen der Diskussion haben die Teilnehmer auch ausreichend Gelegenheit, Fälle aus der eigenen Praxis anzusprechen.

Programmflyer

Achtung verlegt!

Das CO-Meeting wird Mittwoch, 19. Mai 2021 in der Zeit von 10:00 bis 12:30 Uhr stattfinden.

Moderator: Kai Christian Bleicken, Rechtsanwalt und Geschäftsführer AKG e.V.

Gastvortrag: AKG-Vergütungsstudie 2.0 – Aktuelle Umfrage zu Referenten- und Beraterhonoraren
Dr. Hans-Peter Walther, primus consulting Group GmbH

Gastvortrag: Aktuelle Rechtsprechung zum Pharma-Werberecht
Rolf Spannuth, Richter am OLG HH a.D.

Web-Veranstaltung!

Kostenfrei – Nur für Mitglieder des AKG e. V. und Gäste

Agenda

Anmeldung

Bitte beachten Sie!

Liebe Mitglieder,

unsere 15. Mitgliederversammlung wird am 20. April 2021 stattfinden.

Weitere Informationen folgen.

Agenda

Anmeldung

Veranstaltunganmeldung

    Download